FAQ

Trau­lo­ca­ti­ons sind so unter­schied­lich und doch ist jede für sich wun­der­schön.

Am gro­ßen Tag, so zeigt die Erfah­rung, wenn alles geschmückt ist und sich alle in Scha­le geschmis­sen haben, spürt man die­se ganz beson­de­re Stim­mung. Ich sag dann immer man spürt: “Lie­be liegt in der Luft.”

Wo war ich schon über­all im Ein­satz ?

Natür­lich war ich in eini­gen Loca­ti­ons schon öfter. Prin­zi­pi­ell bin ich bereit dahin zu kom­men, wo Ihr mich braucht😉.

www.hofgut-dagobertshausen.com bei Mar­burg
www.restaurant-heyligenstaedt.de in Gie­ßen
www.Landhaus-Klosterwald.de bei Lich
www.landhotel-waldhaus.de bei Lau­bach
www.schlosskransberg.com bei Usin­gen
www.einhaus-moettau.de bei Weil­müns­ter
www.behring-gutshof.de in Mar­burg
www.hotel-dammuehle.de bei Mar­burg
www.schloss-rauischholzhausen.de im Ebs­dor­fer­grund
www.das-naegel.de in Fritz­lar
www.gcbadnauheim.de in Bad Nau­heim
www.licher-golf-club.de bei Lich
www.brunnenwaerterhaus.com in Schwal­heim bei Bad Nau­heim
www.gut-huehnerhof.de in Gründau
www.burggleiberg.de in Wet­ten­berg
www.ewerk-loft.de in Wetz­lar
www.gailscherpark.de in Wet­ten­berg
www.landhaus-hui-waeller.de in Grei­fen­stein-Beil­stein
www.lieblingsplatz-hotels.de/braunfels
www.ankermuehle.de bei Oestrich Win­kel
www.lakeside-resort-michaela.de in Antrift­tal
www.gewoelbesaal-butzbach.de
www.schlossphilippsruhe-hanau.de
Schüt­zen­hüt­te Dau­phe­tal Allen­dorf
www.dutenhofenersee.de / Zum Anker  bei Wetz­lar
www.schloss-romrod.com in Rom­rod bei Als­feld
www.seieinlilaloewe.de ‑Wein­gut am Nil in Kall­stadt Rhein­land-Pfalz
www.restaurant-schiffenberg.de bei Gie­ßen
www.sichtungsgarten-hermannshof.de Alte Vil­la in Weinheim/ Baden Würt­tem­berg
www.outdoorzentrum.com bei Grei­fen­stein
www.colorado-ranchers.de in Fried­berg
www.jagdschloss-moenchbruch.de bei Mör­fel­den-Wal­dorf
www.schlosshotel-weyberhoefe.com in Sail­auf bei Aschaf­fen­burg
www.muehle-schlossberg.de in War­ten­berg-Rohr­bach bei Kaiserslautern/ Pfalz
www.bauerhofcafe-birkenhof.de in Butz­bach-Fau­er­bach
www.schloss-reinhartshausen.de bei Elt­ville im Rhein­gau
www.hessenpark.de bei Neu-Anspach im Tau­nus
www.marburg.de / Altes Rat­haus
www.skc-giessen.de
www.aulac-restaurant.de in Gie­ßen an der Lahn
www.schoenborn.de Schloss Schön­born in Gei­sen­heim im Rhein­gau
www.schlossfriedrichstein.de in Bad Wil­dun­gen
www.weingut-moebus.de in Sie­fers­heim in Rhein­land Pfalz
www.chausseehaus-wiesbaden.de im Rhein­gau
www.gutshof-herborn.de
www.landgestuet-dillenburg.hessen.de
www.burg-hotel-staufenberg.com
www.landgasthof-hessenmuehle.de bei Gro­ßen­lü­der-Klein­lü­der bei Ful­da
www.taufsteinhuette.de bei Schot­ten im Vogels­berg
www.restaurant-zur-schoenen-aussicht.de in Grei­fen­stein im Wes­ter­wald
www.gemeinde-schauenburg.de Grill­hüt­te Mar­tin­ha­gen bei Kas­sel
www.jugendgaestehaus-laubach.de
www.naunheimer-muehle.de in Lah­nau
www.garvensburg.de in Fritz­lar Büschen 30 km süd­lich von Kas­sel
wwww.huenfelden.de Burg­rui­ne Kir­berg Kreis Lim­burg-Weil­burg
www.alte-scheune.de in Fran­furt
www.schlosshotel-kronberg.de
www.maritim.de Mari­tim­ho­tel am Schloss­gar­ten Ful­da
www.alte-klostermuehle.de bei Lich
www.kurhaushotel-bad-salzhausen.com
www.dolcebadnauheim.com
www.genussscheune.de in Rei­chels­heim in der Wet­ter­au
www.schlossgut-luell.de in Wachen­heim im Zel­ler­tal in Rhein­hes­sen
www.lavinoteca.de in Wetz­lar
www.schlosskeller-giessen.de
www.bluetenhotel.de in Lahn­tal
www.kirchengemeinde-friedberg.ekhn.de Burg­kir­che Fried­berg
Lebens­hil­fe Gie­ßen- Burg Nor­deck
www.hotel-lochmuehle-westerwald.de
www.finley.nl / Nie­der­lan­de-Loos­d­recht­se Plas­sen
www.workumerjachtcentrum.nl worku­mer-jacht­ha­ven /Niederlande IJs­sel­meer

In Gär­ten und auf Wie­sen in Wei­polts­hau­sen, Gam­bach, Rocken­berg, Sinn, Roß­bach (Bisch­of­fen), Ober­see­men, Wie­sen­bach, Frie­berts­hau­sen, Katho­lisch-Wil­len­roth

Und ich bin schon sehr gespannt, wo mich mei­ne Paa­re noch hin­füh­ren 😉.

 

Hier ein paar prak­ti­sche Tipps aus mei­ner Erfah­rung:

Ort

Bit­te den­ke dar­an die genaue Adres­se und den Lage­plan auch den Trau­er­gäs­ten mit­zu­tei­len. Meist lie­gen die Bestat­tungs­wäl­der außer­halb und sind oft lei­der nicht so gut aus­ge­schil­dert. Eine Anfahrts­be­schrei­bung ist fast immer im Inter­net zu fin­den.

Trau­er­fei­er- Fin­det die Trau­er­fei­er am Andachts­platz oder direkt am Baum statt?

Fin­det die Trau­er­fei­er am Andachts­platz statt, ist zu klä­ren wel­cher Andachts­platz gemein ist. Manch­mal gibt es meh­re­re Andachts­plät­ze. Wie weit ist der Andachts­platz vom Park­platz ent­fernt und wie lan­ge dau­ert es lang­sam zu Fuß dort­hin zu kom­men? Wie groß ist die Ent­fer­nung vom Andachts­platz zum Baum? Gibt es Mög­lich­kei­ten für Geh­be­hin­der­te näher an den Andachts­platz zu fah­ren?

Fin­det die Trau­er­fei­er direkt am Baum statt, ist zu klä­ren wo man sich trifft um gemein­sam dort­hin zu gehen.

Wet­ter­be­richt anschau­en und an pas­sen­de Klei­dung und Schuh­werk den­ken, also Schu­he, die auch gelän­de­gän­gig sind. Bei Regen­war­nung den Schirm nicht ver­ges­sen.

Musik

Soll Musik abge­spielt wer­den, dann soll­te an Akku­be­trieb gedacht wer­den. Bei extre­mer Wit­te­rung soll­te man mög­lichst dar­auf ver­zich­ten.

Sitz­mög­lich­kei­ten

Sitz­mög­lich­kei­ten sind nicht immer vor­han­den und wenn, ist der Unter­grund manch­mal feucht und verschmutzt.Erkundige Dich ob Sitz­kis­sen vor­han­den sind, oder man selbst dar­an den­ken muss. Eine Plas­tik­pla­ne plus Woll­de­cke eig­net sich auch bei Feuch­tig­keit.

Blumen/ Deko

Blu­men und Deko müs­sen ver­gäng­lich sein, also auch den Flo­ris­ten infor­mie­ren, dass ent­spre­chend auf Draht etc. ver­zich­tet wer­den soll, alter­na­tiv kann man mit Holz und Bast arbei­ten. Nicht ver­gäng­li­che Deko­ar­ti­kel sind wie­der mit Heim zu neh­men.

Toi­let­ten

Toi­let­ten sind oft kei­ne vor­han­den. Such also vor­her eine Toi­let­te auf und neh­men sie Papier­tü­cher oder Toi­let­ten­pa­pier mit.

Getränk

Even­tu­ell ist etwas zu trin­ken mit­zu­neh­men.

Ich kom­me über­all da hin, wo ich gebraucht wer­de, egal ob in Hes­sen oder einem ande­ren Bun­des­land.

Daheim bin ich in der schö­nen Wet­ter­au, bin aber auch im Speck­gür­tel vom Rhein-Main Gebiet und auch häu­fi­ger im Lahn-Dill-Kreis, Kreis Gie­ßen aber auch Hoch­tau­nus­kreis und der Weil­bur­ger Gegend tätig.

Mün­zen­berg, Butz­bach, Gie­ßen, Wetz­lar, Bad Nau­heim, Wöl­fers­heim, Weil­müns­ter, Wald­solms, Ober Mör­len, Schöf­fen­grund, Grün­berg, Lau­bach, Lich, Hun­gen, Lang­göns, Bad Hom­burg, Bad Vil­bel, Ober­ur­sel, Rocken­berg, Pohl­heim, Lin­den, Orten­berg, Ulrich­stein, Mar­burg, Usin­gen, Fried­berg, Fern­wald, Bad Dri­burg, Leich­lin­gen, Nid­eg­gen-Aben­den, Frank­furt am Main, Her­born, Hüt­ten­berg, Grei­fen­stein, Bie­ber­tal, Rei­chels­heim, Bus­eck, Lah­nau, Ros­bach, Gries­heim, Dol­lar, Grä­ven­wies­bach, Reis­kir­chen, Bus­eck, Heu­chel­heim, Wehr­heim, Lol­lar, Stau­fen­berg, Solms, Braun­fels, Weil­rod, Aßlar, Hohen­ahr, Fron­hau­sen, Lahn­tal, Weil­rod, Lau­ra, Mücke, Leun, Ehrings­hau­sen

Ich kom­me in den  Ruhe­forst, dem Fried­wald, in den Bestat­tungs­wald diver­ser Städ­te und Gemein­den, auf den Fried­hof, in´s Kre­ma­to­ri­um oder auch  in den Gar­ten.

Vie­le den­ken tat­säch­lich, eine freie Trau­ung heißt freie Trau­ung, weil sie im Frei­en stattfindet.Das kann so sein, muss es aber nicht.

Zuge­ge­be­ner­ma­ßen fin­det das Gros der frei­en Trau­un­gen zwi­schen Mai und Sep­tem­ber statt, meist an einem Frei­tag oder Sams­tag zwi­schen 14:00 und 17:00 Uhr. Kei­ne Angst, bei mir dau­ert es kei­ne drei Stun­den. Eine freie Trau­ung mit mir dau­ert so zwi­schen 45 und 60 Minu­ten.

Eine freie Trau­ung heißt so, weil sie frei in der Gestal­tung ist, was unglaub­lich vie­le Mög­lich­kei­ten eröff­net. Wich­tig fin­de ich im Vor­feld her­aus­zu­fin­den, wie Eure Vor­stel­lun­gen sind und was zu Euch passt. Ger­ne bin ich da auch Ideen­lie­fe­rant oder Ihr lasst Euch über­ra­schen.

Eine freie Trau­ung kann ganz wun­der­bar auch in Innen­räu­men statt­fin­den und tut es tat­säch­lich auch öfter. Auch Trau­un­gen abends oder im Win­ter kön­nen wun­der­schön sein. Abends kann man so viel­leicht im Som­mer der Mit­tags­hit­ze aus­wei­chen und auch für die Fotos ist es spä­ter sinn­vol­ler, da dann die Far­ben durch das bes­se­re Licht schö­ner zur Gel­tung kom­men. Im Win­ter hat es den Charme, dass man höhe­re Chan­cen hat die Wunsch­lo­ca­ti­on und die Wunsch­dienst­leis­ter zu bekom­men und Ker­zen­schein ver­brei­tet so eine schö­ne Stim­mung. Hast Du schon mal dar­an gedacht? Viel­leicht ist das ja auch eine Opti­on für Euch. Eini­ge Dienst­leis­ter bie­ten im Win­ter auch bes­se­re Kon­di­tio­nen an und so kann man sogar noch Geld spa­ren.

In Deutsch­land gilt eine Ehe dann als recht­lich aner­kannt, wenn Sie vom Stan­des­amt aner­kannt wird.

Eine freie Trau­ung gehört lei­der nicht dazu. Sie ist viel­mehr eine wun­der­schö­ne Mög­lich­keit Eure Lie­be ganz indi­vi­du­ell zu fei­ern, so wie es zu Euch passt und da, wo Ihr es möch­tet. Ent­we­der als Elo­pe­ment, nur für Euch Zwei, oder oft auch als Auf­takt für eine grö­ße­re Fei­er mit Euren Gäs­ten. Wann eine Freie Trau­ung sinn­voll statt­fin­det, hängt von der Gesamt­pla­nung ab. So las­sen sich Trau­un­gen auch wun­der­bar abends abhal­ten, das kann sogar von Vor­teil sein. Ger­ne erzäh­le ich Euch dazu mehr.

Cookie-Einstellungen